Buchpräsentation Marktwirtschaft für Menschen

am 17. Mai 2011 wurde im Penthouse der Wirtschaftskammer Salzburg das Buch "Marktwirtschaft für Menschen" präsentiert.

marktwirtschaft fr menschen buchprsentation

Personen von links: Dr. Kurt Oberholzer, Univ.-Prof. DDDr. Clemens Sedmak, Mag. Elisabeth Kapferer,
Bettina Lorentschitsch MSc MBA, Präs. Julius Schmalz, 
Dr. Andreas Exenberger

 

Zur Publikation Marktwirtschaft für Menschen / LIT Verlag:

Kann Wirtschaften ethisch sein? Kann Ethik wirtschaftlich sein? Sind Unternehmen vor, in und nach Krisenzeiten lernfähig, und ist es die Wirtschaftspolitik? Was heißt "Verantwortung", wenn es etwa um globale Finanzmärkte oder um private Geldanlagen geht? Was, wenn wir von Sozialleistungen sprechen? Und was wussten bereits Ordensgründer wie Benedikt oder Ignatius von Loyola über Führungsethik und modernes Management?

Nachhaltiges, ethisches Wirtschaften öffnet Möglichkeiten wie auch Spannungsfelder. Das Thema Corporate Social Responsibility (CSR) stellt kleine wie große Betriebe vor Herausforderungen und bietet Chancen. Wirtschaft trägt Verantwortung in vielen Facetten und auch in Zukunft.

Marktwirtschaf für MenschenDer Sammelband Marktwirtschaft für Menschen ist hervorgegangen aus der gleichnamigen Tagung, die das Zentrum für Ethik und Armutsforschung gemeinsam mit der Salzburg Ethik Initiative und der Wirtschaftskammer Salzburg im April 2010 veranstaltet hat. Die Autorinnen und Autoren stellen Fragen, diskutieren Antworten und suchen neue Wege aus den Perspektiven von Wirtschaft, Wissenschaft und Kirche.

 

 

 


Zum Seitenanfang

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

  I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk